Petition für selbstbestimmtes Wohnen in Rothenburg

Das fordern wir:

«Wir ersuchen den Rothenburger Gemeinderat das Bedürfnis für selbstbestimmtes Wohnen mit neuen Angeboten zu unterstützen. Diese sollen in den Strukturen der bestehenden Organisationen eingebunden werden.»

  • Einen Begegnungsort mit integrierter Betreuung und Beratung für ältere oder beeinträchtigte Personen.
  • Die integrierte Betreuung soll Unterstützung in folgenden Bereichen anbieten:
    • Pflegen von sozialen Kontakten
    • Hilfestellung bei administrativen und technischen Herausforderungen
    • Verpflegungsmöglichkeiten
  • Ein unabhängiger Stützpunkt für Beratung und Vermittlung von Hilfsangeboten.

Darum ist es wichtig:

  • Möglichst lange aktiv am sozialen Leben teilhaben und gesund altern, das ist ein Wunsch, den die meisten Menschen hegen. (CSS No4, 2023)
  • 2012 waren 17 % heute sind 20 % der Rothenburger Bevölkerung über 65 Jahre alt. Die Bevölkerungsgruppe wird in Zukunft weiterhin wachsen und älter werden.
  • Ziel ist es unabhängig und selbstbestimmt möglichst lange in den eigenen vier Wänden Leben zu können.
  • Viele Menschen sind sehr einsam. Die Suche nach sozialem Kontakt wird mit fortschreitendem Alter erschwert. Durch einen offenen Begegnungsort könnten beispielsweise gemeinsam Mittagessen gekocht und Spiel- und Jass-Nachmittage veranstaltet werden. Durch eine Fachperson vor Ort besteht die Möglichkeit Fragen zu beantworten und Hilfestellungen und Koordination zu bieten. Dies entlastet längerfristig die Gesundheitskosten.
  • Die technische Entwicklung schreitet schnell voran. Mit einer oder mehreren Fach- und Betreuungspersonen vor Ort könnten einfache administrative oder technische Fragen geklärt und so das Leben zuhause länger ermöglicht werden.
  • Je länger Menschen für sich selbst sorgen können und im vertrauten Daheim selbstbestimmt wohnen können, desto geringer sind die Folgekosten im Gesundheitswesen und in der Altersvorsorge.

Das Organisationskomitee der Petition bilden die SP Rothenburg vertreten durch Helen Erni, Lara Juen, Nagesh Beltramini und Thomas Wespi. Das Organisationskomitee wird die Petition nach erfolgter Unterschriftensammlung dem Gemeinderat übergeben.

Senden Sie den ganzen oder auch nur den teilweise ausgefüllten Bogen möglichst bald bzw. bis spätestens am 24.03.2024 zurück an Lara Juen, Bertiswilstrasse 72B, 6023 Rothenburg.

Unterschriftenblatt herunterladen

Vielen Dank!

Follow by Email
Whatsapp